Die neue BRABUS Shadow 900 Baureihe erhält den prestigereichen Red Dot Design Award

Die neue BRABUS Shadow 900 Baureihe erhält den prestigereichen Red Dot Design Award
 

13.05.2020 - Der jährlichen Red Dot Design Awards, die für die besten neuen Produkte des Jahres verliehen werden, gehören zu den weltweit angesehensten Designauszeichnungen. In der heiß umkämpften Kategorie Produktdesign messen sich Top-Marken aus aller Welt.

Die eingereichten Beiträge aus den Bereichen Mode, Unterhaltungselektronik, Fahrzeuge, Medizintechnik, Möbeldesign usw. werden nicht nur bezüglich ihrer Design-Ästhetik bewertet. Ebenso wichtig sind auch die ausgewählten Materialien, der Grad der handwerklichen Fertigung, die Oberflächenstruktur, die Ergonomie und die Gesamtfunktionalität.

Der Gewinn des Red Dot Award 2020 in der Kategorie Produktdesign für die BRABUS Shadow 900 Baureihe ist der jüngste Erfolg von BRABUS Marine, der Fertigungsallianz zwischen der BRABUS Group, dem deutschen Hersteller von High-Performance-Luxusautomobilen, und dem finnischen Bootshersteller Axopar Boats.
 
Im Gegensatz zu der im Bootsbau oft konservativen Vorgehensweise, ein neues Design zu entwickeln, war der für die BRABUS Shadow 900 Baureihe gewählte Ansatz eine Abwendung von herkömmlichen Regeln und Normen.
 
Die Verantwortung für dieses Projekt lag nicht nur bei einem einzelnen Konstrukteur. Es war vielmehr eine Kooperation verschiedener Designer, Marketingspezialisten, Schiffsarchitekten und Ingenieure. Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Ausbildungen, aber alle mit einem großen Know-how für den Markt und das Produkt.
 
Jan-Erik Viitala, Creative and Innovation Director von Axopar und BRABUS Marine, erklärt anlässlich des Gewinns des Red Dot Awards: "Wir haben eine neue Art der Zusammenarbeit in unserer Branche etabliert. Durch die Nutzung einer gemeinsamen Plattform ist das Design und die Konstruktion der Shadow 900 Baureihe das Ergebnis der Kooperation von vier einzigartigen Partnern: Axopar Boats, BRABUS, BRABUS Marine und der Designagentur Navia.”
Jarkko Jämsén, Leiter des Yachtdesignbüros Navia, geht weiter ins Detail: "Wenn wir zu Workshops und Meetings zusammenkommen, ist immer dieses wahre Gefühl von gespannter Erwartung, Innovation und Inspiration zu spüren. Wir verwenden immersive Designwerkzeuge wie Modelle im Maßstab 1:1, Prototyping und Mixed-Reality mit Computerspiel-Engine-Technologie, um alle zu begeistern, anzufeuern und tief in den Diskussions- und Entscheidungsprozess einzubinden.”

Constantin Buschmann, CEO der BRABUS Gruppe, freut sich ebenfalls über den Gewinn dieser Auszeichnung: "Die internationale Wertschätzung, die diese Auszeichnung mit dem Red Dot Design Award mit sich bringt, beweist, dass die BRABUS Shadow 900 ein herausragendes Produkt ist, vollgepackt mit bisher nicht gekannten Innovationen, wie zum Beispiel den extravaganten Flügeltüren der Kabine im Bug und der ausgeklügelten Nutzung des Innen- und Außendecks. Die vereinte Kompetenz von Axopar, Navia und unserem eigenen Konstruktionsteam schuf ein einzigartiges, ultra-luxuriöses High Performance Superboot."

Vom 23. Juni 2020 bis zum 31. Mai 2021 wird das Red Dot Design Museum in Essen zwei Ausstellungen im Zusammenhang mit den Preisen zeigen, nämlich “Meilensteine des zeitgenössischen Designs” und “Design on Stage”. Dort wird auch ein Modell der BRABUS Shadow 900 im Maßstab 1:15 zu sehen sein.

 

Die BRABUS Shadow 900 Baureihe
Die mittlerweile dritte Modellreihe von BRABUS Marine Booten besteht aus der BRABUS Shadow 900 Black Ops Limited Edition “1 of 37” und der BRABUS Shadow 900, die beide exklusiv ausgestattet und voller technischer Innovationen sind.

Das schlanke und unverwechselbare Erscheinungsbild sowie die ultra-exklusive Black Ops Limited Edition Version mit ihrer dunklen Gunmetal Grey Lackierung und den leuchtend roten Polstern, bilden die exklusive Launch Edition dieses 38 Fuß langen Sportboots. Eine Collector’s Series, wie sie traditionell zur Markteinführung jedes neuen BRABUS Marine Produktes aufgelegt wird.

Das vielseitige Programm umfasst die Spyder Version – komplett offen, für puren, unverfälschten Fahrspaß, und die Sun-Top Version, die der Crew das gewisse Extra an Sonnenschutz bietet. Dank zweier 450R Verado XL 4,6-Liter-V8-Viertakt-V8-Motoren von Mercury Marine, die diesen Booten den Namen Shadow 900 verleihen, warden über 60 Knoten Höchstgeschwindigkeit erreicht.

Zu den bisher noch nie da gewesenen Innovationen gehören die Flügeltüren, die das Design der vorderen Kabine komplett  neu definieren und diesem bisher wenig genutzten Raum ein ganz neues Raum- und Lichtgefühl verleihen, dem kein anderes, leistungsorientiertes Sport-Wochenendboot oder gar ein Hochleistungsschlauchboot auch nur annähernd nahe kommen könnte.  

Mit ihrem vielseitigen Stauraum und den mannigfaltigen Möglichkeiten, Personen mitzunehmen, ist die Shadow 900 sicherlich eines der weltbesten Luxus-Beiboote oder -Sportboote und fühlt sich auch in Gesellschaft der besten Superyachten der Welt perfekt zu Hause.

Der Red Dot Design Award
Der Red Dot Design Award, mit Sitz im deutschen Essen, gliedert sich in diese drei Disziplinen: Produktdesign, Marken- & Kommunikationsdesign sowie Designkonzept.

1955 gründete sich zum ersten Mal eine Jury, um die besten Designs der damaligen Zeit zu bewerten. In den 90er Jahren entwickelte Professor Dr. Peter Zec, CEO von Red Dot, den Namen und die Marke dieses Preises. Seither ist die begehrte Auszeichnung "Red Dot" das international geschätzte Gütesiegel für herausragende Designqualität.

In diesem Jahr wurde eine Rekordzahl von 6 500 teilnehmenden Produkten aus nicht weniger als 60 verschiedenen Ländern von einem internationalen Gremium aus unabhängigen Designern, Designprofessoren und angesehenen Fachjournalisten beurteilt und bewertet.

Die Preisträger werden in den Jahrbüchern, in den Museen und online präsentiert. Zusätzlich ist für Juni 2020 eine Galaveranstaltung für rund 1 200 Gäste im Essener Design-Museum geplant. Die Gewinner sind berechtigt, das prestigeträchtige Red Dot Symbol für ihre Marketing- und Werbeaktivitäten zu verwenden.