BRABUS Ultimate E - Limited Edition

Weltpremiere auf der IAA 2019: BRABUS ULTIMATE E LIMITED EDITION

11.09.2019 - Der Limited Edition Elektro-Stadtsportwagen mit Breitversion, 18 Zoll Monoblock Y Schmiederädern und exklusivem Interieur.  BRABUS Ultimate E: Unter diesem Label feiert auf der IAA 2019 in Frankfurt/Main ein agiler Stadtsportwagen auf Basis des smart EQ fortwo cabrio seine Weltpremiere. Die Limited Edition umfasst 28 Fahrzeuge. Mit seinem auf 68 kW / 92 PS leistungsgesteigerten Elektromotor mit vier verschiedenen Fahrmodi beschleunigt der exklusive Zweisitzer in nur 10,9 Sekunden von 0 – 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 130 km/h. Die „Pocket Rocket“ von BRABUS besticht aber nicht nur durch ihren leistungsstarken alternativen Antrieb: Eine extravagante Optik dank aufregend gestylter Breitversion, Sonderlackierung und 18 Zoll großen Schmiederädern ist ebenso charakteristisch für dieses Sondermodell wie ein luxuriöses BRABUS fine leather Interieur. Das BRABUS Ultimate E Sondermodell entstand mit dem Know-how von BRABUS ZERO EMISSION, dem Unternehmensbereich der BRABUS Group, der sich seit dem Jahr 2008 mit alternativen Antriebskonzepten beschäftigt. 

Der Antrieb des dynamischen BRABUS Ultimate E Stadtsportwagen basiert auf dem Drehstrom-Synchronmotor und dem Einstufengetriebe seines Basisfahrzeugs, dem smart fortwo EQ cabrio. Der Tradition von BRABUS folgend, High Performance Automobile der Extraklasse zu bauen, entwickelten die BRABUS ZERO EMISSION Ingenieure, Techniker und Programmierer eine Leistungssteigerung für diesen Antrieb.

Das BRABUS PowerXtra Performance Upgrade umfasst eine neu programmierte Momentensteuerung, spezielle Module für Fahrdynamikschalter und Fahrpedal sowie ein spezielles Gateway. Mit diesen Modifikationen werden die Reserven, die in diesem Elektroantrieb stecken, nutzbar gemacht.

Der Fahrer kann am „Fahrspaßschalter“ im Cockpit zwischen vier Fahrmodi wählen. In Stufe 1 verhält sich der Elektromotor wie im serienmäßigen smart EQ fortwo. In der „Eco“ Einstellung wird die Rekuperation verstärkt und der Zweisitzer bremst, wenn man vom Gas geht, deutlich stärker ab als in der Serie. Level 3 steht für „Sport“. Das Fahrpedal reagiert spontaner und die Rekuperation wird auf Serienniveau zurückgenommen.

Die dynamischste Wahl ist das „Sport +“ Programm: Dann warten eine auf 68 kW / 92 PS erhöhte Spitzenleistung und ein maximales Drehmoment von 180 Nm, stolze 20 Nm mehr als in der Serie, auf die Befehle des Fahrers. Der erlebt in diesem Modus auch ein noch direkteres Ansprechen des Fahrpedals, während die Rekuperation auf Serienniveau bleibt.

Daraus resultieren dann Fahrleistungen, die der Bestimmung als exklusiver Stadtsportwagen mehr als gerecht werden: Fast geräuschlos sprintet der BRABUS Zweisitzer im „Sport +“ Betrieb in nur 10,9 Sekunden von 0 – 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit bleibt auf 130 km/h begrenzt.

Trotz seiner beeindruckenden Performance bleibt der exklusive Stadtsportwagen absolut umweltfreundlich, da CO2-neutral. Je nach Fahrweise erreicht der BRABUS Ultimate E mit einer Batterieladung eine Reichweite von bis zu 125 Kilometern.

Doch der Stadtsportwagen fasziniert nicht nur durch seinen gleichermaßen ökologischen wie agilen Antrieb: Der BRABUS Ultimate E ist auch ein Eyecatcher par excellence! Das ist der Verdienst der WIDESTAR Karosserie, die exklusiv den Fahrzeugen der limitierten BRABUS Ultimate Sonderserien vorbehalten ist. Ebenso außergewöhnlich ist auch die Sonderlackierung nach Wunsch des jeweiligen Käufers. Für das Ausstellungsstück wurde der Farbton Royal Purpur gewählt.

Der WIDESTAR Umbau beinhaltet Verbreiterungen an Vorder- und Hinterachse, die Platz für 18 Zoll Räder schaffen, die in diesem Format für ein Elektroauto dieser Größe extrem außergewöhnlich sind. In Hightech-Schmiedetechnologie entstehen für die aktuellen BRABUS Ultimate Supercars die besonders leichten BRABUS Monoblock Y Felgen. Ihrer Typenbezeichnung entsprechend haben sie neun filigrane Speichen, die zum Radaußenrand in der Form eines „Ypsilon“ auslaufen. Dieses Design ermöglicht, dass diese Schmiederäder mit nur 6,7 Kilogramm Gewicht vorne und 7,1 Kilogramm für das Hinterrad zu den weltweit leichtesten 18 Zoll Rädern auf dem Markt gehören.

Die BRABUS WIDESTAR Karosserie ermöglicht die Montage von 7Jx18 Rädern mit 205/35 R 18 Hochleistungspneus vorne und acht Zoll breiten Felgen mit 235/30 R 18 Pneus auf der Hinterachse, womit ein besonders agiles und sicheres Handling erreicht wird. Dazu trägt auch das sportlich-komfortabel abgestimmte BRABUS Fahrwerk bei, das speziell auf das Gewicht des Elektroautos, die ultraflachen Pneus und die breitere Spur abgestimmt wurde.

Neben den breiteren Kotflügeln umfasst die BRABUS WIDESTAR Breitversion auch im Windkanal entwickelte Aerodynamik-Komponenten wie Frontspoiler, Seitenschwellern und Heckdiffusor.

Das Paradebeispiel eines Cockpits für eine gekonnte Kombination aus faszinierendem Design, meisterhafter Verarbeitung und sorgfältiger Materialwahl entsteht, abgestimmt auf die Vorstellungen des Käufers, in der hauseigenen Sattlerei.

Das BRABUS fine leather Interieur des IAA-Showcars ist in einer Kombination aus schwarzem, besonders weichem und atmungsaktivem BRABUS Mastikleder und Alcantara in der gleichen Farbe gehalten. Dem umweltfreundlichen Aspekt des exklusiven Stadtsportwagens entsprechend wurden die präzisen Ziernähte in leuchtendem Grün ausgeführt. In dieser Kombination gepolstert werden nicht nur die Sitze, die Innenteile der beiden Türverkleidungen, der Lenkradkranz und der Schalthebelsack, sondern auch der obere Teil des Armaturenbretts.

Einen Hauch von Racing Look bringen die BRABUS Aluminium-Pedale sowie Schaltknauf und Handbremshebel aus Aluminium ins Cockpit. Darüber hinaus besitzt dieses Elektro-Supercar maßgeschneiderte Einstiegsleisten mit beleuchtetem BRABUS Logo, das ebenso von Weiß auf Rot wechselt wie das Emblem in der Edelstahl-Fußstütze im Fahrerfußraum. Hochwertige schwarze Leder-Fußbodenschoner mit BRABUS ULTIMATE E Logo machen das edle Ambiente komplett.

Sie möchten mehr über den BRABUS Ultimate E erfahren? Besuchen Sie gerne unseren Messestand (Halle 4 Stand A31) auf der IAA  in Frankfurt oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular

Stromverbrauch, CO2 Emissionen und Effizienzklasse: BRABUS Ultimate E auf Basis smart fortwo: Stromverbrauch (kombiniert): 13,9 – 15,8 kWh/100 km. CO2 Emissionen, kombiniert: 0 g/km, Effizienzklasse A+

Stay in touch

BRABUS Newsletter