BRABUS ADVENTURE PACKAGE für die Mercedes-Benz G-Klasse

Weltpremiere auf der IAA 2019: BRABUS Adventure PACKAGE für die Mercedes-Benz G-Klasse

10.09.2019 - BRABUS ADVENTURE: Unter diesem Label präsentieren wir, der größte unabhängige Automobilveredler der Welt, unsere Weltpremiere auf der IAA 2019, ein exklusives Off Roader Package für alle Modelle der aktuellen Mercedes G-Klasse.Das BRABUS ADVENTURE Zubehörpaket hat neben einer spektakulären Optik auch die weitere Steigerung der Geländetauglichkeit im Fokus. Um den Off Roader mit seiner extremen Bodenfreiheit noch spektakulärer auftreten zu lassen und gleichzeitig noch tauglicher für den harten Einsatz abseits befestigter Straßen zu machen, entwickelten sie ein umfangreiches BRABUS ADVENTURE Equipment.

An der Front sticht sofort die Kombination aus WIDESTAR Schürze mit großen Lufteinlässen und Frontschützbügel sowie Seilwinde ins Auge. Der robuste Unterfahrschutz ist aus Carbon gefertigt, das ebenso mit einem matten Coating versiegelt ist wie die anderen Sicht-Carbon-Komponenten am Fahrzeug. 

Dazu gehört auch der BRABUS Windabweiser über der Frontscheibe, der bei Dunkelheit mit seinen vier runden LED-Hochleistungszusatzscheinwerfern für eine exzellente Ausleuchtung des Terrains vor dem Geländewagen sorgt. Zudem leitet dieses ebenso formschöne wie funktionelle Zubehörteil auch den Fahrtwind über den Gepäckträger, der das gesamte Dach bedeckt. Damit das massive Rack, das auch über an den Seiten integrierte Halterungen für Axt und Spaten verfügt, leichter be- und entladen werden kann, gehört auch eine Leiter am Heck zum BRABUS ADVENTURE Angebot.

Unter den WIDESTAR Kotflügelverbreiterungen an Vorder- und Hinterachse, die die G-Klasse zehn Zentimeter breiter machen, werden in der BRABUS ADVENTURE Version maßgeschneiderte BRABUS Monoblock R Leichtmetallfelgen im Format 9.5Jx20 montiert, die passend zur reinrassigen Off Road Optik natürlich auch mit grobstolligen Geländereifen der Dimension 285/55 R 20 bestückt werden. Die Räder mit zehn dimensional versetzten Doppelspeichenpaaren wurden für das IAA-Showcar in Seidenmattschwarz lackiert.

Im gleichen Farbton beschichtete Trittbretter erleichtern den Ein- und Ausstieg, der mit in den Verbreiterungen integrierten LED-Leuchten auch bei Dunkelheit so sicher wie möglich gemacht wird. 

Am Heck gehört zum BRABUS ADVENTURE Umbau ebenfalls eine WIDESTAR Schürze mit angedeutetem Unterfahrschutz. Zur spektakulären Off Road Optik gehört außerdem ein fünftes Monoblock R Rad mit Geländebereifung. Es ist mit einem schwenkbaren Reserveradhalter am Heck des Fahrzeugs fixiert. Das Sicht-Carbon-Cover des Ersatzrads dokumentiert mit seinem vertieften BRABUS Schriftzug die Herkunft dieses aufregenden Off Roaders.

Die Geländegängigkeit eines Fahrzeugs ist nicht nur von Antrieb und Bereifung abhängig, sondern, wenn das Terrain rauer wird, auch besonders von der Bodenfreiheit. Deshalb entwickelten die BRABUS Fahrwerksingenieure für das elektronisch gesteuerte, höhenverstellbare G-Klasse Fahrwerk höhenverstellbare BRABUS ADVENTURE Spezialfedern mit Höhenverstellung. Mit ihnen kann das G-Modell um bis zu 40 Millimeter höhergelegt werden, was die Bodenfreiheit und damit die Qualitäten in unwegsamem Terrain weiter erhöht.

Dort macht sich natürlich auch ein Plus an Drehmoment positiv bemerkbar. Deshalb entscheiden sich viele G-Klasse Eigner für die G 350 d Turbodieselversion. Motortuning Made by BRABUS steht seit mehr als 40 Jahren für enorme Leistungsfähigkeit in Verbindung mit makelloser Alltagstauglichkeit und Standfestigkeit. Dafür bürgt BRABUS, wie für alle Komponenten und Arbeiten, mit der BRABUS Tuning-Garantie® über 3 Jahre bis 100 000 Kilometer (gemäß BRABUS Garantiebedingungen). BRABUS verwendet auch bei diesem Triebwerk exklusiv die Hightech-Schmierstoffe von Technologiepartner Motul.

Für den Dreiliter-Reihensechszylinder-Turbodiesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung entwickelten die Motoreningenieure das BRABUS ECO PowerXtra D35 Modul. Das Zusatzsteuergerät wird in Plug-and-Play Technologie an den CAN-Bus der G-Klasse adaptiert.

Das BRABUS Performance Upgrade verhilft dem G 350 d zu 33 kW / 44 PS mehr Spitzenleistung. Parallel steigt das maximale Drehmoment um 60 Nm an. Mit 243 kW / 330 PS bei 4 400 U/min und 690 Nm bei nur 2 500 Touren bewegt sich das Allradauto nicht nur im normalen Verkehr noch souveräner: Auch im Gelände erklimmt der BRABUS ADVENTURE selbst steilste Anstiege mit 100 Prozent Steigung mit einer selten erlebten Mühelosigkeit.

Dementsprechend beeindruckend für einen rund 2,5 Tonnen schweren Diesel-Geländewagen sind auch die Fahrleistungen: Aus dem Stand vergehen nur 7,2 Sekunden bis Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit steigt auf 202 km/h.

Selbstverständlich gibt es auch für die G 350 d Turbodieselversion eine BRABUS Sportauspuffanlage, die komplett aus Edelstahl gefertigt ist. Auch sie besitzt das charakteristische BRABUS Erkennungszeichen, zwei Chrom-Endrohre im außergewöhnlichen Sidepipe-Design auf jeder Fahrzeugseite.

Speziell für das IAA 2019 Ausstellungsfahrzeug wurde in der BRABUS Sattlerei die serienmäßige Lederausstattung aufgewertet. Dazu wurden die Mittelbahnen der Sitze und Türverkleidungen millimetergenau im Pfeilspitzen-Muster abgesteppt. Um einen attraktiven Kontrast zum schwarzen Leder zu setzen, wurden an verschiedenen Stellen weiße Biesen und Ziernähte eingearbeitet.

Für noch individuellere Kundenwünsche bietet BRABUS für die aktuelle Mercedes G-Klasse auch besonders exklusive BRABUS fine leather Innenausstattungen in praktisch jedem vorstellbaren Farbton und vielfältigen Polsterdesigns an.

Sie möchten mehr über das BRABUS Adventure Paket erfahren? Besuchen Sie gerne unseren Messestand (Halle 4 Stand A31) auf der IAA in Frankfurt oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular

Stay in touch

BRABUS Newsletter