BRABUS Business Plus Interior

Die Mercedes-Benz V-Klasse mit exklusivem BRABUS Business Plus Interieur

27.02.2019 - BRABUS ist seit Jahrzehnten Pionier bei der Entwicklung von innovativen, funktionellen und harmonisch integrierten Business- und Multimedia-Systemen im Auto. Ein Van wie die aktuelle Mercedes V-Klasse, besonders mit extralangem Radstand, eignet sich wegen des großzügigen Raumangebots naturgemäß ganz besonders für solche Ausstattungen, in diesem Fall mit einer Trennwand, die den Fond von der Fahrerkabine abschottet.

Das BRABUS Business Plus Konzept bietet eine perfekte Kombination aus Komfort, Kommunikation und Entertainment: vier vis-a-vis angeordnete Sitze im Fond, davon die beiden in Fahrtrichtung installierten Sessel in luxuriöser Business-Variante, sind genauso selbstverständlich wie der Internet-Zugang per LTE-Router mit In-Car-WLAN und State-of-the-Art Infotainment-Technologie. Das BRABUS MEDIA CENTER erlaubt es, über die im Fahrzeug verfügbare BRABUS CLOUD, Smartphones, Tablets und Notebooks einzubinden.

Der BRABUS Mediaplayer garantiert im Verbund mit Apple TV und einer Sony PlayStation 4 für Unterhaltung auf Topniveau. Die Übertragung erfolgt über den in die Trennwand integrierten Monitor und das Soundsystem des Vans.Das Infotainment-System wird über zwei neben den vielfach verstellbaren Business-Sitzen integrierten BRABUS TOUCH CONTROL PANELS gesteuert. Andere Funktionen im Innenraum wie beispielsweise die elektrischen Gardinen oder die Beleuchtung werden ebenfalls auf diesem Weg gemanagt.

Selbstverständlich bietet BRABUS mit der BRABUS Business Plus Variante auch ein exklusives Ambiente im Innenraum des Vans: wie am Showcar auf dem Genfer Auto Salon 2019 demonstriert, entstehen in der hauseigenen Sattlerei BRABUS fine leather Innenausstattungen, die bis ins letzte Detail auf die Wünsche des Fahrzeugeigners abgestimmt werden können.

von außen fasziniert der BRABUS Business-Van durch ein sportlich-elegantes BRABUS Karosseriedesign und 19 Zoll BRABUS Monoblock Räder.

Der großzügige Passagierraum der Mercedes V-Klasse bietet zahlreiche Möglichkeiten für eine kundenspezifische Individualisierung. Eine Option ist die Verwandlung des variablen Innenraums in ein rollendes Büro, das ebenso als Kino auf Rädern oder fahrender Konzertsaal mit State-of-the-Art Multimedia-Equipment dienen kann.

Business Plus ist ein Konzept der BRABUS Interieurdesigner, IT-Spezialisten und Elektroniker, das die individuellen Wünsche der Kunden bis ins letzte Detail erfüllt. Der Mercedes Van bietet speziell in der extralangen Ausführung den perfekten Raum für komfortables Arbeiten unterwegs.

Im Showcar für den Genfer Auto Salon 2019 wurden im Fond, der in diesem Fall eine Trennwand zur Fahrerkabine aufweist, zwei vielfach elektrisch verstellbare Business-Komfortsitze in Fahrtrichtung montiert. Für maximalen Komfort sind sie nicht nur mit Sitzheizung und -klimatisierung, sondern auch mit einer Massagefunktion ausgerüstet.

Ihnen gegenüber wurden zwei weitere bequeme Sitze integriert, die ebenfalls individuell beheizt und klimatisiert werden können. Dazwischen gibt es eine ebenso exakt passende wie praktische Mittelkonsole. Sie bietet nicht nur zusätzliche Ablagemöglichkeiten, sondern auch ein von außen unsichtbares Sicherheitsfach. Dieses öffnet sich erst nach Eingabe eines Codes am auf der Oberseite integrierten BRABUS TOUCH CONTROL PANEL. Darüber hinaus besitzt die Konsole zwei Cupholder, die Getränke wahlweise kühlen oder warmhalten können, und USB-Anschlüsse, um beispielsweise ein Tablet oder ein Smartphone zu laden.

Schwarze, auf Knopfdruck elektrisch öffnende oder schließende Gardinen schirmen die Passagiere gegen die Außenwelt ab. Ein mit hunderten von Glasfaser-Lichtleitern versehener Sternenhimmel am Dach sorgt im Fond zusammen mit der edlen BRABUS fine leather Ausstattung für ein extravagantes Ambiente. Ebenfalls harmonisch in den Dachhimmel eingefügt wurden die kardanischen LED-Leseleuchten für jeden Sitz.

Der Van auf dem Genfer Auto Salon 2019 ist mit einer Kombination aus porzellanweißem und schwarzem Leder ausgestattet, das in der BRABUS Sattlerei in einem präzisen Muster quadratisch abgesteppt und millimetergenau perforiert wurde. Schwarze Biesen und Ziernähte setzen weitere attraktive Akzente.

Das exklusive, bis in den letzten Winkel perfekt verarbeitete Interieur ist aber nicht nur optisch attraktiv, sondern hat auch zahlreiche funktionelle und faszinierende Features. So ist in der Trennwand zum Fahrerabteil nicht nur ein 21,5 Zoll großes LED-Display integriert, auf dem das gesamte Programm von BRABUS Mediacenter, Apple TV oder Playstation dargestellt werden kann. Drei Rundinstrumente informieren die Besatzung über Uhrzeit, Außentemperatur und gefahrene Geschwindigkeit.

In Griffweite der beiden in Fahrtrichtung angeordneten Sessel liegt jeweils ein BRABUS TOUCH CONTROL PANEL, mit dem die verschiedenen Komfortfeatures an Bord gesteuert werden können. Ebenso gibt es für jeden Sessel einen Hot/Cold-Cupholder und einen USB-Anschluss.

Wie das Label Business Plus bereits verrät, liegt der Schwerpunkt dieser Ausstattung bei der Integration modernster Kommunikationseinrichtungen. Damit können die Passagiere an Bord online mit der ganzen Welt verbunden sein und sind so in der Lage, ihr Arbeitspensum oder ihre Geschäfte bei höchstem Komfort auch unterwegs erledigen zu können oder Konferenzen in einem angenehmen und von der Umwelt abgeschotteten Ambiente abhalten zu können.

Von einem Tablet-PC aus können die vielfältigen Medienangebote von einer Sony PlayStation 4, Apple TV, dem BRABUS MEDIA CENTER oder via LTE-Highspeed-Internet-Router aus dem Internet abgerufen werden. Selbstverständlich können sich die Passagiere auch mit ihren eigenen Smartphones, Tablets und Notebooks über das bordeigene WLAN-Netz per LTE-Router und Bord-WLAN mit dem Internet verbinden.

TEXT BOX CENTER DOLOR SIT AMET


Auch die Karosserie der BRABUS Business Plus Großraumlimousine auf Basis der aktuellen Mercedes-Benz W 447 Modellreihe wurde geschmackvoll veredelt. Die BRABUS Aerodynamik-Komponenten werden in Erstausrüstungsqualität aus PUR gefertigt, womit Passgenauigkeit und problemlose Lackierfähigkeit garantiert sind.

Um das Gesicht der V-Klasse noch markanter zu gestalten, entwickelten die BRABUS Designer für die Fahrzeuge, die ab Werk mit AMG Line Stylingprogramm ausgerüstet sind, einen Frontspoiler, dessen zwei Teile links und rechts am Stoßfänger angebracht werden. Durch ihre ausgefeilte Formgebung reduziert die beiden Aerodynamikteile bei hohem Tempo den Auftrieb an der Vorderachse, was die Fahrstabilität weiter optimiert. Zusätzlich wird das Gesicht der Großraumlimousine durch Blenden für die seitlichen Lufteinlässe, die mit LED-Begrenzungsleuchten versehen sind, sportlicher definiert.

Das einteilige BRABUS Ansatzteil für die Heckschürze setzt mit maßgeschneiderten Ausschnitten links und rechts die insgesamt vier Endrohre der BRABUS Edelstahl-Sportauspuffanlage perfekt in Szene. Der Mittelteil in Diffusor-Optik verleiht dem Van eine betont athletische Heckansicht.

Zum aufregenden BRABUS Look gehören natürlich auch speziell für die V-Klasse entwickelte BRABUS Monoblock Leichtmetallräder, die in vier verschiedenen Designs und wahlweise 18 oder 19 Zoll Durchmesser angeboten werden. In Genf wird das Showcar mit 8,5Jx19 Rädern der beiden Radtypen BRABUS Monoblock R mit zehn dimensional versetzten Speichenpaaren und BRABUS Monoblock T Styling mit fünf Doppelspeichen gezeigt. Die optimalen Hochleistungsreifen der Dimension 255/40 ZR 19 rundum kommen von den Technologiepartnern Continental, Pirelli oder YOKOHAMA.

TEXT BOX CENTER DOLOR SIT AMET

Als Basisauto für die Präsentation des BRABUS Business Plus Konzepts auf dem Genfer Auto Salon 2019 wurde ein Mercedes V 250 d mit extralangem Radstand gewählt. Für diese Motorisierung gibt es das BRABUS PowerXtra D4 Performance Upgrade. Dieser Leistungskit besteht aus einem Steuermodul, das in Plug-and-Play-Technologie installiert wird und dem Vierzylinder-Common-Rail-Turbodieselmotor 33 kW / 45 PS Mehrleistung und ein 70 Nm höheres Drehmoment entlockt.

Mit 510 Nm zwischen 1 400 und 2 400 Touren besitzt das getunte Dieseltriebwerk ein überlegenes Maß an Durchzugskraft, das den Business-Van jede Verkehrssituation spielerisch meistern lässt. Die Höchstleistung steigt von serienmäßigen 140 kW / 190 PS auf 173 kW / 235 PS. Damit beschleunigt der Van in nur 8,8 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h.

Alle BRABUS Komponenten und Umbauten werden mit der BRABUS Tuning-Garantie® über 3 Jahre bis 100 000 Kilometer (gemäß BRABUS Garantiebedingungen, Stand Juli 2013) geliefert. BRABUS empfiehlt Motul Hochleistungsschmierstoffe.

Der BRABUS Business Plus Van auf Basis des Mercedes-Benz V-Klasse (W447) kann als Komplettfahrzeug geordert werden. Alternativ können auch Kundenfahrzeuge umgerüstet werden. Speziell für diesen Veredelungsbereich wurde die Website www.brabus-business.com eingerichtet.

Kraftstoffverbrauch, CO2 Emissionen und Effizienzklasse:
Business Plus auf Basis Mercedes V250 d: innerorts 6,9 l/100 km, außerorts 5,5 l/100 km, kombiniert: 6,0 l/100 km. CO2 Emissionen, kombiniert: 158 g/km, Effizienzklasse A.