Neue Fahrzeuge & Produktnews
29.10.2014 - BRABUS und SONAX besiegeln PartnerschaftIm Rahmen einer langfristig angelegten Kooperation führen Automobilveredler Brabus und SONAX zusammen, was zusammengehört: besondere Automobile und innovative Premium-Pflegeprodukte.

Vertragsunterzeichnung-bei-Brabus

Brabus und SONAX sind zwei Unternehmen, die den Begriff "made in germany" in die Welt hinaustragen und dabei immer das höchste Qualitätslevel ansetzen. Sowohl der Fahrzeugveredeler und Kleinserienhersteller aus Bottrop als auch SONAX setzen seit Jahrzehnten auf Innovation innerhalb gewachsener Strukturen – bei SONAX tut man dies kontinuierlich seit 1950, bei Brabus seit 1977.

So unterstützt SONAX seit Langem Marken und Teams im Motorsport und ist Partner von Infiniti Red Bull Racing in der Formel 1. Unsere Produkte ermöglichen die Rundumpflege für moderne Automobile: Schonend sauber und möglichst ressourcenschonend erstrahlen Fahrzeuge im optimalen Glanz – unabhängig davon, ob sie auf der Rennstrecke oder im „harten“ Verkehrsalltag bewegt werden. Insbesondere Produkte wie die aus der XTREME-Serie oder der PremiumClass wurden für den Einsatz in der automobilen Spitzenklasse entwickelt und somit auch für die Meilensteine aus dem Hause Brabus.

Der Name Brabus steht für eine Manufaktur, die mit höchster Ingenieurs- und Handwerkskunst aus Premiumfahrzeugen einmalige Automobile der Extraklasse macht. Brabus setzt stets Maßstäbe in puncto Extravaganz, Technik und Design – ganz gleich, ob es um „Supercars“ wie das 800 E V12 Coupè, den 800 Rocket oder der 850 6.0 Biturbo iBusiness, veredelte Fahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und smart oder die aufwändigen Restaurierungen von Oldtimern geht. Die Kunden des Bottroper Unternehmens bekommen Perfektion bis ins kleinste Detail, und auch außergewöhnliche Wünsche werden mehr als erfüllt.

Brabus CFO Stefan Hosters erläutert die Zielsetzung der Zusammenarbeit im Rahmen der Vertragsunterzeichnung: „Wir sind sehr froh, dass wir die Partnerschaft nun offiziell besiegeln konnten. Brabus ist überzeugt von der hohen Qualität und Leistungsstärke der SONAX-Produkte, die wir in den Werkstätten, im Waschanlagenbetrieb und bei der Aufbereitung restaurierter Fahrzeuge oder bei der Wartung von Kundenautomobilen verwenden. Die intensive Zusammenarbeit eröffnet uns außerdem Möglichkeiten, noch gezielter auf Kundenwünsche in unserem Leistungsspektrum eingehen zu können. Ein gutes Beispiel dafür ist die SONAX-Technologie für die Lackaufwertung- und Langzeitversiegelung, die wir in Zukunft noch gezielter einsetzen werden.“

„Wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit auf dieser Basis vertiefen zu können", betonte SONAX-Marketingleiter Franz Fischer anlässlich der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages bei Brabus in Bottrop. „Wir sind stolz, Partner eines Unternehmens zu sein, das über Jahrzehnte den höchsten Ansprüchen seiner internationalen Kunden mehr als gerecht wird.“

Sichtbare Zeichen der Kooperation sind natürlich zunächst einmal die blitzsauberen Fahrzeuge von Brabus. Aber auch in der Kommunikation – beispielsweise im Rahmen von Messeauftritten – wird man gemeinsame Wege gehen. Gemeinsam arbeitet man am Qualitätsoptimum und trägt dies ab sofort auch gemeinsam an die Öffentlichkeit. Synergien ergeben sich für beide Seiten – Brabus kann auf einen Partner setzen, dessen Produkte den allerhöchsten Ansprüchen gerecht werden. SONAX kann sein Know-how in die Zusammenarbeit mit einem der weltweit führenden Veredler von Fahrzeugen einsetzen und wertvolle Erfahrungen für die Weiterentwicklung des Produktprogramms sammeln.


Please upgrade your browser!