Neue Fahrzeuge & Produktnews
06.10.2014 - Sportliche BRABUS Upgrades für die C-Klasse mit AMG LineStillstand bedeutet Rückstand und so arbeiten die BRABUS Ingenieure und Designer unermüdlich an der Entwicklung neuer individueller Komponenten für Mercedes-Benz Fahrzeuge. Nach dem sportlich-eleganten Aerodynamikprogramm für die neuen C-Klasse Modelle, die ab Werk mit Serienausstattung, AVANTGARDE- oder EXCLUSIVE-Paket ausgeliefert werden, gibt es jetzt auch sportlich-dynamisch gestaltete BRABUS Karosserie-Upgrades für die Fahrzeuge, die ab Werk mit AMG Styling geordert werden. Zusätzlich bietet BRABUS ab sofort auch Motortuning für alle aktuellen C 180 Modelle an. BRABUS Monoblock Räder bis 20 Zoll Durchmesser, Optionen fürs Fahrwerk, Sportauspuffanlagen und exklusive Innenausstattungen komplettieren das Portfolio.

Mercedes-Benz bietet die neue C-Klasse der Modellreihe W/S 205 nicht nur in den verschiedenen Ausstattungslinien Serie, AVANTGARDE und EXCLUSIVE an, für die BRABUS maßgeschneiderte Karosserieteile anbietet. Alle Modellvarianten können ab Werk optional auch mit AMG Line Bodystyling-Kit geordert werden. Um die sportliche Linie dieser Karosserieteile noch dynamischer zu gestalten, entwickelte das BRABUS Designteam auch für diese Variante Ansatzteile. Sie lassen das Auto nicht nur noch sportlicher wirken, sie reduzieren bei hohem Tempo auch die Auftriebskräfte an Vorder- und Hinterachse und tragen damit zu einer weiter optimierten Fahrstabilität bei. Alle Teile werden in Erstausrüstungsqualität aus hochwertigem PUR hergestellt.

Der betont sportlich gestylte BRABUS Frontspoiler wird am unteren Teil des AMG Line Stoßfängers befestigt. Mit seinem zentralen Spoilerschwert und den wie Flaps geformten Außenteilen verleiht das Aerodynamikteil dem Fahrzeug ein noch markanteres Gesicht.

Passend dazu kann das Heck aller Limousinen mit dem BRABUS Heckspoiler aufgewertet werden. Ein weiteres sportliches BRABUS Designelement ist der Heckschürzeneinsatz im Diffusor-Look, der die vier verchromten Endrohre der BRABUS Sportauspuffanlage optimal in Szene setzt.

Einen entscheidenden Anteil an der aufregenden BRABUS Optik haben auch die Monoblock Räder, die auf der C-Klasse in verschiedenen Designs und 18, 19 oder 20 Zoll Durchmesser gefahren werden können. Als größte Rad/Reifen-Kombination sind BRABUS Monoblock F und R Leichtmetallräder der Größen 8.5Jx20 vorne und 9.5Jx20 auf der Hinterachse TÜV-geprüft. Die optimalen Hochleistungsreifen in den Dimensionen 225/35 ZR 20 und 255/30 ZR 20 werden von den BRABUS Technologiepartnern Continental, Pirelli und YOKOHAMA beigesteuert.

Speziell abgestimmt auf die sportlichen Niederquerschnittsreifen sind die zusammen mit BILSTEIN entwickelten BRABUS Sportfahrwerke mit sportlich-komfortablem Setup und Sportfedern, die optimal auf die Serienstoßdämpfer adaptiert wurden und die C-Klasse um ca. 30 Millimeter tieferlegen. Für die C-Klasse Modelle, die ab Werk mit AIRMATIC Luftfederung ausgerüstet sind, gibt es ein BRABUS Steuermodul, mit dem das Fahrzeug abgesenkt werden kann.

BRABUS bietet das weltweit größte Motortuning-Programm für Mercedes-Benz Automobile an. Während sich die Leistungskits für die Dieselmodelle in der Endphase der Entwicklung befinden, gibt es bereits Tuningupgrades für die Vierzylinder-Benziner. Die Leistungssteigerungen werden wie alle BRABUS Komponenten mit der einzigartigen BRABUS Tuning-Garantie® über 3 Jahre bis 100.000 Kilometer (gemäß BRABUS Garantiebedingungen, Stand Juli 2013) angeboten. BRABUS empfiehlt Hochleistungsschmierstoffe von MOTUL.

Unter dem Label BRABUS PowerXtra B18.2 gibt es 15 kW / 21 PS Mehrleistung für den C 180, die durch ein in Plug-and-Play Technologie an die Motorelektronik adaptiertes Modul erzielt werden. Mit 130 kW / 177 PS statt 115 kW / 156 PS und einem von 250 auf 300 Nm gesteigerten maximalen Drehmoment verkürzt sich die Sprintzeit auf 100 km/h auf 8,4 Sekunden während die Höchstgeschwindigkeit auf 230 km/h ansteigt.

Auch der BRABUS PowerXtra B20.2 Leistungskit kann in kürzester Zeit von jeder Fachwerkstatt an die Motorelektronik des C 200 Benziners angeschlossen werden. Wie alle BRABUS PowerXtra Leistungskits wurde auch dieser Tuningkit so konzipiert, dass eine Minderung der Laufleistung durch die Leistungssteigerung zuverlässig verhindert wird. So werden die leistungssteigernden Kennfelder erst dann aktiv, wenn alle Parameter wie Motortemperatur etc. im grünen Bereich sind. Selbstverständlich erfüllt das Triebwerk auch nach der Installation des Tuningkits die strenge EURO VI Abgasnorm.

Mit dem BRABUS PowerXtra B20.2 Leistungskit leistet der Vierzylinder-Turbomotor 30 kW / 41 PS mehr und legt auch beim Drehmoment um 30 Nm zu. 165 kW / 225 PS Spitzenleistung und 330 Nm Drehmoment wirken sich natürlich auch auf die Fahrleistungen aus: Mit BRABUS Motortuning beschleunigt der C 200 in nur 7,0 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 242 km/h.

BRABUS 4-Rohr-Sportauspuffanlagen aus Edelstahl tragen, ob mit oder ohne Motortuning, nicht nur zur Leistungsoptimierung bei: Sie liefern auch einen sportlichen, aber niemals aufdringlichen Sound.

Auch für den Innenraum der neuen Mercedes C-Klasse bietet das BRABUS Programm zahlreiche Veredelungsmöglichkeiten: Individuelle Accessoires wie Aluminium-Pedale und hochwertige Velours-Fußbodenschoner mit BRABUS Logo gehören genauso zum Programm wie besonders exklusive BRABUS fine leather Innenausstattungen aus besonders weichem und atmungsaktivem Leder und Alcantara.

Please upgrade your browser!